Verein Interkom Hollabrunn – Retz – Znojmo


2070 Retz Hautplatz 30, Österreich

office@regionW3.eu
www.regionW3.eu


Copyrights:
Webdesign: Perfectweb
Grafik & Design: MBC
Verzeichnis

Abschlussveranstaltung Projekt SME AT-CZ Growing Potential


Region W3 - Wirtschaft, Wissen, Wohnen | Aktuelles

Mittwoch, 13. November 2013
Quelle: Region W3

Retz, 13.11.2013, 18:00 Uhr, hist. Rathaus.

Klein- und mittelständische Unternehmen sind ein zentraler Bestandteil der europäischen Wirtschaft. Gerade Sie haben vielfältigste Rollen, wie zb. die des Arbeitgebers,
des Nahversorgers, oder jene des Unterstützers von Infrastrukturmaßnahmen. Dadurch sind die UnternehmerInnen auch mitverantwortlich für die Wirtschaftsund
Sozialentwicklung einer Region und fördern sogar die Standortentwicklung im weiteren Sinne. Für die Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen ist das nachhaltige erfolgreiche Wachstum von Klein- und Mittelunternehmen (KMU) ein
entscheidender Faktor. Entwicklung und Wachstum von Unternehmen spielen eine wesentliche Rolle für die Wirtschaftsdynamik innerhalb einer Region.

Ziel des Projektes "SME AT-CZ Growing Potental" war es, in einem ersten Schritt anhand einer Studie den Mittelstand in Niederösterreich sowie in Südmähren zu charakterisieren. Anhand der Studienergebnisse wurden anschließend ausgewählte Maßnahmen zur gezielten Unterstützung des Mittelstandes und Förderung der Wachstumspotenziale, primär in der Pilotregion, umgesetzt. Der erweiterte Heimmarkt steht im Mittelpunkt der Bemühungen, um eine weitere Intensivierung der Integration der Nachbarregionen voranzutreiben.


Der Obmann des Vereines Interkom Hollabrunn - Retz - Znojmo begrüßte als Leadpartner die etwa 50 Gäste im Bürgersaal des historischen Retzer Rathauses.
Dr. Christian Moser, Vizepräsident der WKNÖ, sprach über die Bedeutung des Projektes SME
Daniel Wöhrer, Projektbetreuer aus der Region W3, gab einen Rückblick auf die vergangenen 22 Monate.
Mag. Bernhard Gerhardinger von der WKNÖ präsentierte die Aktivitäten seiner Institution bei diesem Projekt, ebenso unser Partner aus Brno, Oto Hrdlicka von der WK Region Brno.
Einen Ausblick auf die zukünftigen Aktivitäten im Projektgebiet "W3" gab Frau Mag. Aliette Dörflinger von der KMU Forschung Austria.

Anschließend fand eine Podiumsdiskussion statt; "UnternehmerInnen und PolitikerInnen sprechen über Erfahrungen in CZ": mit NR Eva-Maria Himmelbauer, Dr. Christian Moser, Vizepräsident der WKNÖ, Dr. Heribert Patschka Unternehmensberater in Znojmo, Oto Hrdlicka, WK Brno und Herrn Leeb von der Fa. Stone4You.

Durch die Veranstaltung führte Mag Gelegs, EU-Ost Korrespondent beim ORF.

Abschließend gab es ein Buffet und eine kleine Jungweinverkostung des Retzer Weinbauvereines.

+






Logo Europäische Union Logo Europäische Territoriale Zusammenarbeit Österreich - Tschechische Republik 2007 - 2013